Annette Gilsdorf

 

 

Ethnologin, Tanzlehrerin und Tänzerin

Begründerin, Leiterin und Lehrerin der Tanzschule Timbalaye (vor dem Jahr 2000 als “Salsa Cubana” bekannt).

Annette beginnt Ihre tänzerische Laufbahn mit 4 Jahren im klassischem Ballett. U.a 3 Jahre Ausbildung im klassischen Ballett am Konservatorium von Maurice Bejart in Brüssel. 1983 wird ihre neue Leidenschaft der afrikanische Tanz.

Seit 1986 reist sie regelmäßig nach Kuba und nimmt dort professionellen Unterricht in afrokubanischen Tänzen, Cuban Modern und Salsa (Son und Casino). Nach mehreren viermonatige Aufenthalten, lebte sie von 1989 bis 1991 in Havanna, studiert und trainiert ein Jahr  an  der Nationalen Tanzschule (E.N.A.) und ein weiteres Jahr beim Nationalen Folkloreballett, dem Conjunto Folklorico Nacional.

Neben dem Tanz hat sich Annette tiefgehend mit den afrokubanischen Religionen beschäftigt.

Sie unterrichtet seit 1987 afrokubanische Tänze (Santeria, Rumba, etc) und Salsa Cubana (Casino, Son). Ihre Unterrichtserfahrung, Ihre Liebe zu unterrichten und Ihre pädagogischen Fähigkeiten machen Sie zu einer beliebten Lehrerin.